Einführung

Dieses Blog beschäftigt sich mit drei Themen, die vielleicht auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam haben, außer dass sie zu meinen Hobbies gehören, was dem geneigten Leser aber wahrscheinlich egal ist. Die Verbindung wird durch durch den Begriff “Navigation”, genauer GPS-Navigation hergestellt: Schon seit einiger Zeit gibt es fahrradtaugliche GPS-Geräte, die sowohl routingfähig sind als auch gefahrene Touren aufzeichnen können. Dazu ist aber wiederum Software in Form von Karten-, Planungs- und  Auswerteprogrammen nötig, die wiederum auf dem eigenen Rechner und wenn möglich  auch unter dem eigenen Lieblingsbetriebssystem laufen sollte. Und damit wären wir, wer hätte es gedacht, beim dritten Thema.

Es ist nun keineswegs so, dass es zu diesen Themen an Informationen im Web mangelt, ganz im Gegenteil. Wer allerdings gezielt nach Informationen im Schnittbereich dieser drei Themenbereiche sucht, wird schnell feststellen, dass dazu oft das Durchstöbern einer ganzen Reihe von Webseiten, Foren und Blogs nötig ist, aber auch, dass mit dieser Kombination mehr möglich ist, als vielleicht das knappe Handbuch des GPS-Gerätes vermuten und die mitgelieferte W*** Software befürchten lässt. So ist es jedenfalls mir ergangen.

Ich möchte daher die von mir gesammelten Informationen und eigene Erfahrungen hier zusammentragen. Was ich beschreibe, habe ich auch getestet. Das heisst nicht, dass es genau so auch für andere funktionieren muss, dazu können konkrete Betriebssystemumgebungen einfach zu verschieden sein. Aber die Prinzipien lassen sich eigentlich immer übertragen.

Was die Hardware betrifft, so möchte ich mich auf die beiden Geräte beschränken, die ich selbst besitze, nämlich den Garmin Edge® 305 und vor allem den Garmin Edge® 705.

Anregungen, Kommentare und konstruktive Kritik sind herzlich willkommen. Ich habe, wie gesagt, selbst sehr davon profitiert, dass andere sich die Mühe gemacht haben, ihr Wissen und ihre Erfahrungen im Web zu veröffentlichen. Wenn ich also ein bischen davon zurückgeben kann, will ich das gerne tun.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *